Schmiertechnikwerk

 

Mikrodosierpumpe für die Minimalmengenschmierung

Funktion:

  1. Dosierpumpe wird mit Sprühluft versorgt. Über das Drosselventil kann genau bestimmt werden, wieviel Luft zur Düse gelangen soll.
  2. Dosierpumpe wird mit Arbeitsluft versorgt. Die Arbeitsluft kommt stoßweise, in der vom DigiTimer vorgegebenen Frequenz zur Pumpe.
  3. Der Kolben in der Pumpe bewegt sich im Takt der Arbeitsluft vor und zurück. Wie tief der Kolben dabei in seine Zylinderbuchse eindringt bestimmt das Pumpvolumen und kann stufenlos verändert werden.
  4. Schmiermedium wird von Kolben ausgestoßen.

Technische Daten:

Dosiervolumen:

Arbeitsdruck:

Maximale Pumpfrequenz:

Dichtungswerkstoff:


Stufenlos verstellbar von 0..100 mm^3

bis zu 80 bar

5 Hz

FKM

Die Dosierung kleinster Mengen ist am besten ohne Sprühdüse zu erkennen. Dieses Video zeigt Ihnen den großen Einstellbereich des Dosiervolumens von 0..100 Mikrolitern pro Pumpenhub. Die Taktfequenz ist dabei mit 12,5 Hz sehr hoch eingestellt.



Dieses Video soll zeigen, wie präzise das SputtMiK-System auch kleinste Mengen wiederholungsgenau dosiert.




SputtMiK anfragen: